Didaskalia

Hier sind die Inhalte, auf die ich in meinem Vortrag bei den Didaskalia 2018 (25.10.2018) an der Universität Tübingen verweise:

Weiteres wird an dieser Stelle folgen.

Eine Geschichte in lateinischer Sprache

Beim Landesbildungsserver gibt es jetzt eine Nacherzählung der Geschichte vom trojanischen Krieg und dem Helden Aeneas: Der Held Aeneas. Verfasst vom Autor dieser Website.

Ferner neu: Interaktive Übungen zu den AcIs und zu den lateinischen Nebensätzen. Leicht zu erreichen  über die Sammlung Interaktive Übungen.

Auf dieser Website kann man jetzt auch einen neuartig formatierten Übersetzungstext bestaunen – in der Subdomain Medienlabor:

http://medienlabor.hengelhaupt.de/

Zwei Vorträge zur digitalen Kommunikation: Lateinunterricht, Fake News

Ende Oktober 2018/Anfang November 2018 halte ich zwei Vorträge zu Themen aus verschiedenen Bereichen der Erforschung digitaler Kommunikation:

1.) Donnerstag 25.10.2018, Thema: Digitale Medien im Lateinunterricht – Utopie, Dystopie, Realität. Im Rahmen des Thementages Digitalisierung in Griechisch und Latein an Schule und Hochschule: gegenwärtiger Stand, aktuelle Trends
Veranstalter: Philologisches Seminar, Fachdidaktik Griechisch / Lateina n der Universität Tübingen
Ort und Zeit des Thementages: 13.00-19.00 Uhr Großer Übungsraum im Erdgeschoss des Hegelbaus, Wilhelmstr. 36, 72074 Tübingen
Download des Programms

2. Jahrestagung der Fachgruppe Digitale Kommunikation der DGPuK, Erfurt, 7.11.-9.11.2018. Titel der Tagung: Was können, wollen und sollen wir über digital vernetzte Kommunikation wissen? Tagungs-Website mit Programm

Titel meines Vortrags:

Internetseiten analysieren, Fake News erkennen – wie viel technisches Wissen, wie viel Erkenntnistheorie und welche Kompetenz im Umgang mit Medien ist dafür nötig?